Erstellt am 30 April 2013

Wie es in den letzten Tagen wieder einmal klar wurde, besteht auch weiterhin immer wieder die Gefahr von sich schnell ausbreitenden Steppen- bzw. Flächenbränden in Südafrika.

Wie hier an der Westcoast kam es in der letzten Woche zu einem großen Feuer, welches jedoch ohne Verletzte glücklicherweise nach einigen Stunden unter Kontrolle war. Die Feuerwehr apelliert an die Menschen keine brennenden Gegenstände wie Zigarretten oder ähnliches aus dem Auto zu werfen. Auch offene Feuer sollten vermieden werden in trockenen Gebieten, da es enorm schnell zur Ausbreitung und Funkenflug eines Feuers kommen kann.

Pflanzen- und Tierwelt sind zudem durch solche Brände stark gefährdet. Nicht auszudenken auch die Gefährdung von bewohnten Gebieten durch solche Großfeuer.

Also Vorsicht mit dem Umgang von Feuer in der Natur!

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.