Erstellt am 18 Mai 2013

Im Western Cape wurden 2 neue Vogelbeobachtungsrouten etabliert: die Swartland Birding Route und die Route im Rocherpan Naturreservat.
Diese ergänzen die bereits existierende und wohlbekannte West Coast Flamingo Birding Tour. Die Einführung der beiden neuen Routen soll sowohl als Anreiz für den Tourismussektor gesehen werden, sowie gleichzeitig das Bewusstsein für die Erhaltung von Feuchtgebieten und der bedrohten Renosterveld – Ökoregion steigern.
Während die Swartland Birding Route mit dem Blue Crane, Black Oyster Catcher, Black Harrier und Southern Black Korhaan 25 % der einheimischenVogelarten Südafrikas beheimatet, dient das Rocherpan Naturreservat zahlreichen bedrohtenVorgelarten als Heimat.

Unteranderem White Pelicans und dem African Black Oyster Catcher.
Informationsquelle: Southern African Tourism , Fotoquelle: M+M Travel

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.