Erstellt am 15 August 2014

Der rote City Sightseeing Doppeldeckerbus rollt bereits in über 100 Städten und zeigt Touristen auf komfortablem Weg Sehenswürdigkeiten, die sich kein Besucher entgehen lassen sollte!

In Südafrika ist die Präsenz der City Sightseeing Busse nicht mehr wegzudenken- in Kapstadt, Johannesburg und dem pulsierenden Township Soweto erfreuen sich jeden Tag viele Touristen an den aufregenden, informativen Touren durch die Städte.

In Johannesburg fährt der Bus beispielsweise eine faszinierende Route durch das Central Business District und stoppt unter anderem beim Ghandi Square, dem James Hall Transport Museum, dem Apartheid Museum oder dem Constitution Hill.

Man kann 1- oder 2- Tagestickets kaufen, damit die Gäste sich beliebig viel Zeit nehmen können, um an den zahlreichen Haltestellen auszusteigen, eigenständig die Gegend zu erkunden und dann wieder in den roten Bus einzusteigen und zum nächsten Ziel zu fahren.

Es lohnt sich auf jeden Fall auch die Bustour durch das historische und kulturreiche Soweto mitzumachen, um neben Johannesburg City auch das außergewöhnliche Township zu erkunden.

Der Erfolg der Touren in Südafrika wurde auf der jährlichen “City Sightseeing Worldwide Conference” in Malaga bestätigt: City Sightseeing Johannesburg & Soweto bekamen den Preis als „Bester, neuer City Sightseeing Betreiber“ und Kapstadt den Preis in der Kategorie „Bester Kundenservice“.

Nennenswert ist außerdem das „Certificate of Excellence“ vom Reiseportal  TripAdvisor. Dieses bekommt man nur wenn man über eine längere Zeitspanne immer mindestens 4 oder 5 Sterne bei den Bewertungen bekommt. Das  beweist, dass die Touristen mit den Bustouren sichtlich zufrieden sind!

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.