Erstellt am 20 Mai 2015

Seit mehr als 40 Jahren Vom 2. bis zum 12. Juli verwandelt sich die Universitätsstadt Grahamstown in der Provinz Eastern Cape in ein Mekka für Kunst- und Kulturliebhaber. Elf Tage lang bietet die Stadt ein abwechslungsreiches
und hochkarätiges Programm aus Drama, Tanz, Theater, Comedy, Oper, Jazz, Film, Literatur und Kunstausstellung.

Zudem gibt es eine Handwerksmesse, Führungen durch die Stadt und zu historisch interessanten Orten in der Umgebung. Auch für die Kleinsten ist mit einem eigenen Kinder-Kunstfestival gesorgt.

Das National Arts Festival gehört zu den wichtigsten Kulturveranstaltungen in Südafrika und gilt darüber hinaus als das größte Event seiner Art auf dem afrikanischen Kontinent. 2015 werden Aufführungen an über 50 Orten aufgeführt.

Weitere Informationen unter: www.nationalartsfestival.co.za

Text: South African Tourism

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.