Erstellt am 25 April 2013

Der Blue Train, Südafrikas „Blaues Juwel“, hat sich verschiedensten Neuerungen unterzogen, die ihn nun auch weiterhin von seinen Konkurrenten unterscheiden. Die Umgestaltung der Innenräume des Zuges, die Modernisierung der Technologie, sowie aller Sicherheitsbauteile sind nur einige der innovativen Neuerungen.

„Der Blue Train ist Marktführer der Luxus Bahnreisen und gewann den begehrten Preis als führender Luxus-Zug Weltweit und als führender Luxus-Zug in Afrika in den aufeinander folgenden Jahren von 2009 bis 2011. Die 2009 bis 2012 gewonnenen World Travel Awards unterstreichen die Platzierung auf dem Markt. Technologie entwickelt sich ständig weiter und es ist daher entscheidend für den „Blue Train“ als Markführer mit immer neuen technologischen Fortschritte, zum Wohle unserer Gäste bei zu tragen.“ kommentiert Hanlie Kotze, Blue Train Executive-Manager.

Zu einigen der Verbesserungen zählen:

Sicherheitsrelevante Bauteile für den Außen-und Innenbereich des Zuges; welche mit der neuesten Technologie aufgerüstet wurden. Dazu gehören u.a. die Bremsanlage, das Luftkissen-Federungssystem, sowie die Feuer-und Rauchmelder.

Der Innenraum umfasst die Sanierung der Einrichtung, neue Polsterung der Möbel, und neuen Teppichboden im gesamten Zug. Das On-Board-Personal ist immer für mindestens 3.5 Tage in der Woche nicht zu Hause. Um ihren Aufenthalt daher noch komfortabler zu machen, wurde der Personal-Waggon ebenfalls renoviert und mit einem Entertainment-System fürFreizeit ausgestattet.

Für den Seh- und Hörgenuss der Gäste, wurde das On-Board-Entertainment-System aufgerüstet und ermöglicht nun den Gästen aus einem größerem Film- und Musikangebot zu wählen. Gäste können jetzt zurückspulen, anhalten und von einem Film zum Nächsten springen – eine Option, die vorher nicht verfügbar war.

Andere technologische Entwicklungen umfassen:

Das „Drivers Eye“ welches den Gästen die Fahrt aus den Augen des Lokführers zeigt, ist nun auch in den Gäste-Suiten und der Raucherlounge installiert. Der gesamte Zug ist mit kostenlosem Wi-Fi für die Gäste ausgestattet. Das Äußere des Zuges hat einen neuen Anstrich bekommen und vermittelt so einen ganz neuen Look.

„Der Blue Train ist Marktführer der Luxus Bahnreisen und gewann den begehrten Preis als führender Luxus-Zug Weltweit und als führender Luxus-Zug in Afrika in den aufeinander folgenden Jahren von 2009 bis 2011. Die 2009 bis 2012 gewonnenen World Travel Awards unterstreichen die Platzierung auf dem Markt. Technologie entwickelt sich ständig weiter  und es ist daher entscheidend für den „Blue Train“ als Markführer mit immer neuen technologischen Fortschritte, zum Wohle unserer Gäste bei zu tragen.“ kommentiert Hanlie Kotze, Blue Train Executive-Manager.

Es gibt auch weitere Entwicklungen, die noch im Gange sind, wie zum Beispiel das Re-Design und die Entwicklung einer neuen Website und eines neuen Reservierungs-Systems.

Diese Upgrades werden noch etwa weitere sechs Monate dauern.

 Fotoquelle/Copyright: Blue Train Marketing-Büro, www.nickvanderleeg.com

 

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.