Erstellt am 05 Juni 2013

Die Beleuchtung des Eiffelturms in den Farben der südafrikanischen Flagge Ende Mai kennzeichnen den Beginn der südafrikanischen Saison in Frankreich. Von Mai bis Dezember werden über 800 Künstler die lebendige Vielfalt Südafrikas in hunderten verschiedener Projekte in ganz Frankreich darstellen.

Die Projekte reichen von Tanz- und Theaterdarbietungen über Musikkonzerte, Filme und Workshops bis hin zur Verkostung französischer Weine.

Südafrika ist das erste Land im Afrika südlich der Sahara, dass mit Frankreich eine bilaterale Vereinbarung getroffen hat um Mensch-zu-Mensch-Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu stärken.

Die südafrikanische Saison in Frankreich folgt auf die französische Saison in Südafrika, in deren Rahmen 2013 mehr als 100 Veranstaltungen in Südafrika erfolgten.

Informationsquelle: www.southafrica.info

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.