Erstellt am 15 Juli 2013

Gerade in der Ferienzeit sucht man doch den optimalen Ort um die Urlaubszeit zu verbringen. Die Hotelgruppe One & Only hat ihre Top-Tips hierfür unter anderem auf  Südafrika festgemacht. So wird das One & Only Kapstadt derzeit als einer der Geheimtips der Hotelgruppe aufgeführt.

Grauer Beton statt türkisfarbenem Meer, Blick auf den Innenhof statt auf weit geschwungene Täler oder öde Hinterhoflandschaft statt atemberaubender Skyline – das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, die Singita Pamushana Lodge in Simbabwe, das One&Only Cape Town in Südafrika und der kanadische Luxuszug Rocky Mountaineer sagen miesen Aussichten und falschen Versprechungen den Kampf an: Mit Seeblick, Steppenlandschaft, Tafelberg und City-Skyline oder gar täglich wechselnden Landschaften verwöhnen sie die Sinne ihrer Gäste und sorgen für unvergessliche Eindrücke.

Inmitten der pulsierenden Metropole Kapstadt, mit Blick auf Südafrikas berühmten Tafelberg, liegt das One&Only Cape Town, ein Refugium der Schönheit, Entspannung und des Rückzugs. Egal, ob bei einem romantischen Dinner zu zweit mit Blick auf die leuchtende Skyline Kapstadts und dem mächtigen Tafelberg oder bei einem entspannten Bad in der freistehenden Badewanne, während langsam die Sonne im Meer versinkt – der einzigartige Anblick der Millionenstadt mit ihrem Häusermeer, der V&A Waterfront und dem Tafelberg, der über allem dunkel und geheimnisvoll aufragt, lässt Kosmopoliten und Weltenbummler gleichermaßen vor Verzückung staunen. Eine Nacht, beispielsweise im Premier Marina Mountain View King Room, ist ab 399 Euro inklusive Frühstücksbuffet buchbar.

Titelfoto,Copyright: One and Only

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.