Erstellt am 27 Juli 2013

Rezept – SPINAT und ROOIBOS SUPPE

• 300g frischer Spinat, gut gespült
• 150g Hühnchen
• Salz und Pfeffer nach Geschmack
• 4 Frühlingszwiebeln gehackt
• 30ml Kuchenmehl
• 4 Hühnerbrühe Würfel in 1L heißen Rotbuschtee gelöst
• 100ml fettfreier Joghurt

1.  Isolieren Sie die Blätter von den harten Stängel des Spinat und hacken Sie die Blätter sehr fein.
2.  Würzen Sie das Hühnchen mit Salz und Pfeffer und braten Sie dieses in einem der Brühwürfel und einer kleinen Menge an kochendem Wasser an, bis dieses durch ist.
3.  Nehmen Sie den Topf von der Platte
4.  Braten Sie die Frühlingszwiebeln in einer kleinen Menge Brühe an, geben Sie Spinat hinzu und braten Sie diesen für 3 Minuten kurz   an
5.  Geben Sie das Mehl hinzu und mischen Sie die Zutaten
6.  Geben Sie den Rest der Hühnerbrühe unter Rühren langsam hinzu.
7. Bringen Sie den die Zutaten zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze und lassen alles 15 Minuten köcheln. Geben Sie das gekochte Hühnerfleisch hinzu und lassen alles für weitere 5 Minuten köcheln.
8. Servieren Sie die Suppe mit einer Joghurt Garnierung

 

GUTEN APPETIT und viel Spaß beim Nachkochen!!

Reference: Kim Hofmann, Registered Dietician

Foto: Archiv

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.