Erstellt am 05 Oktober 2013

Die im Bereich des Gastgewerbes tätige Organisation “Affiliated Hospitality Leadership Experiences (AHLE-X)” veranstaltete vom 9. – 14. September 2013 eine Weiterbildungswoche für internationale Chefköche in Kapstadt.

Zu den Teilnehmern gehörten Küchenchefs u.a. von der African Sun Hotel Group und der Three Cities Hotel Group sowie vom Tsogo Sun und dem Sun International.

Das “Chef Professional Development Programme” bot eine hochwertige und personalisierte Lernerfahrung für jeden Teilnehmer. Neben diversen kulinarischen Workshops und Seminaren, in welchen Peter Goffe-Wood, Steve Jefferies sowie Lindt-Fachmann Dimo Simatos ihre Techniken zeigten und die Teilnehmer zum “Mitmachen” anregten, besuchten die Teilnehmer erstklassige Restaurants und erlebten die Food-Trends damit hautnah.

Ein weiteres Highlight war das Abschiedsessen in “The Test Kitchen“. Hier hatten die Teilnehmer die Gelegenheit Koch Luke Dale-Roberts, einen der populärsten Köche Südafrikas, persönlich kennen zu lernen und ihm live beim Zubereiten der Mahlzeiten zu zu sehen.

Der Erfolg des Programmes liegt in der Interaktion miteinander sowie darin neue Trends zu sehen um letzlich das fachliche, kulinarische Know-How kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Chefkoch Tendayi Makwati vom Elephant Hills Resort (African Sun Hotels, Zimbabwe) beschreibt den 5-tägigen Erfahrungsaustausch wie folgt:

The Professional Chef Development Programme was launched at the right time , as it coincided with my new a la carte to be introduced sometime in October , I got some ideas from the fine dining we were exposed to , in different hotels and restaurants in Cape Town- what an eye- opener. Thank you to AHLE-X.”

Quelle: www.ahle-x.com

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.