Erstellt am 31 Mai 2016

South African Airways, die führende Fluggesellschaft Afrikas, hat im Zuge der steigenden Nachfrage sowohl aus dem regionalen sowie internationalen Markt ihre Flugfrequenzen nach Mauritius erhöht.

South African Airways fliegt aktuell einmal täglich von Johannesburg nach Mauritius und bietet zusätzlich jeden Donnerstag, Samstag und Sonntag einen zweiten Flug an. Ab sofort erweitert die Fluggesellschaft ihren Flugplan auf die Insel im Indischen Ozean um eine weitere Verbindung am Mittwoch und wird die Strecke somit elfmal wöchentlich durchführen.

Der neue Flug wird jeden Mittwoch um 8:40 Uhr von Johannesburg aus starten und um 14:30 Uhr auf Mauritius ankommen. Zurück geht der Flug um 15:20 Uhr von Mauritius und landet um 17:45 Uhr am OR Tambo International Airport in Johannesburg.

Reisende können diese Verbindung bereits buchen und ab dem 20. Juli fliegen. Der Flug dauert von Johannesburg rund vier Stunden und ist optimal an die Langstreckenflüge von- und nach Deutschland angepasst.

Mauritius gehört zu den am schnellsten wachsenden Zentren, sowohl im geschäftlichen wie auch touristischen Sektor auf dem afrikanischen Kontinent. Mauritius ist eines der ersten Ziele von South African Airways und wird seit bereits 50 Jahren angeflogen.

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.