Erstellt am 10 September 2018

In Südafrika wird es langsam Frühling und mit der neuen Jahreszeit verändert sich auch die Farbe der Natur am Kap. Ab August beginnt die Blüte der Wildblumen im Norden des Namaqualand Nationalparks. Von hier aus breitet sie sich über die Cederberge in Richtung West Coast Nationalpark aus. Diese Blüte sorgt für ein regelrechtes Wunder, färbt sie doch die eigentlich trockenen Regionen der Cape West Coast und die Halbwüste Namaqualand in einen bunten Farbenteppich. Dieser kann unter anderem im Postberg Flower Reserve im West Coast Nationalpark bewundert werden. Das Reservat liegt nur eine 90-minütige Autofahrt von Kapstadt entfernt und ist so optimal für einen Tagesausflug. Die zweitägige Postberg-Wanderung macht das Reservat aber auch für einen Wochenendausflug interessant.

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.