Erstellt am 10 April 2019

Airbnb erweitert sein Angebot in Südafrika. Seit Anfang Juli können Kunden des Anbieters in Johannesburg neben Unterkünften auch Erlebnisse buchen. Bei den Airbnb Experiences handelt es sich um Ausflüge und Aktivitäten, die von lokalen Gastgebern angeboten werden. Diese führen zum Beispiel an ihre Lieblingsorte oder zu ihren Lieblingsaktivitäten. Zurzeit werden zum Beispiel ein Workshop zum Urban Gardening, eine Erkundungstour mit dem Skateboard durch Maboneng oder ein Kochkurs mit traditionellen Gerichten der Xhosa inklusive kleinem Sprachunterricht angeboten. Gleichzeitig zum Launch der Experiences in Johannesburg können seit Anfang des Monats auch Einheimische aus anderen Provinzen Südafrika Erlebnisse auf der Plattform anbieten.

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.