Erstellt am 01 April 2013

Grass Boots FC ist ein Fussballclub aus Kapstadt, dessen Junior und teils auch Senior Fussballspieler zu grossen Teilen aus den Townships kommen.

Der Anreiz, den Grass Boots den Spielern bietet, ist die Möglichkeit in einer realen Liga unter der Cape Town Tygerberg Football Associtation zu spielen und mit geschulten Coaches auf einer guten Anlage zu trainieren.

Der Fussballclub zahlt für den Transport der Spieler zum Training, und da dies eine grosse finanzielle Bürde für den Club ist, hat Ryno le Grange ein 5-a-side Turnier organisiert um Geld zu sammeln.

Für die Spieler des Fußballclubs eine klasse Sache, denn nur durch solche sozialen Projekte können solche sportlichen Aktivitäten wie oben erwähnt stattfinden.

Fives Futbol hat ihre Sportanlagen in der Nähe der Waterfront zur Verfügung gestellt für das Turnier, Adidas hat als ersten Preis eine Fussballausstattung pro Mitglied des Siegerteams gesponsort und Rafiki’s Restaurant hat Verzehrgutscheine gesponsort. Die Medaillen wurden von Angle Orange gesponsort.

• Die Gewinner des Turniers waren die IntoNet Surfers!

Ein schönes Beispiel für soziale Activities in Südafrika.

Fotos: Südafrika-TV

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.