Erstellt am 10 Oktober 2013

Da es in Tsitsikamma in den letzten Tagen 90 mm Niederschlag gegeben hat, ist jetzt die beste Zeit um an einer Wasser-Tubing Tour teilzunehmen. Beim Tubing sitzt man in einer Art grossem, stabilem Schwimmreifen, mit dem man über das Wasser gleitet. Auf dem Storm’s River, der auf der populären Garden Route liegt, können Sie dieses ultimative Abenteuer erleben und zusammen mit anderen Abenteuerlustigen einen erinnerungsreichen Tag verbingen.

Unter normalen Bedinungen ist das Tubing auf dem Storm’s River eher wie Kanu fahren, doch aufgrund der idealen Wetterbedingungen ist jetzt Action angesagt. Mit professionellen Guides und unter hohen Sicherheitsbedingungen können Sie ohne Bedenken durch den schnellen Strom tuben.

Der Storm’s River wird auch „Black River“ genannt, da das Wasser durch Tannin Auslaugungen schwarz schimmert. Der wilde Fluss beeindruckt jedoch nicht nur durch seine außergewöhnliche Farbe sondern auch durch seine Strömung, die das Tubing-Erlebnis perfekt machen. Sie können einen Ganztagestrip unternhemen oder einen halben Tag auf dem Wasser verbringen, bei dem das Mittagessen optional dazu gebucht werden kann.

Bei diesem Wildwasser-Erlebnis können Sie neben dem Tuben, auch je nach Wetterlage im Wasser schwimmen, über Felsen klettern oder die tolle Landschaft entdecken. Voraussetzungen für das Tuben sind nicht erforderlich. Auch weniger gute Schwimmer sind bei den Guides in guten Händen, denn diese sind immer in der Nähe falls die Strömung für den ein oder anderen doch zu wild wird!

Wer also den ultimativen Nervenkitzel sucht, sollte die nächsten Tage unbedingt einen Ausflug zum Storm’s River unternehmen!

Mehr Infos: http://www.blackwatertubing.net/

Foto: Copyright Industrieblick, Fotolia

20131009-231814.jpg

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.