Erstellt am 11 Oktober 2013

Spätestens seit dem Kinoerfolg ‚Happy Feet‘ sind Pinguine neben Eisbären & Co zu unseren Lieblingstieren der Antarktis geworden. Aber auch in einem milderen Klima, wie es in Kapstadt herrscht, fühlen sich die Tiere pudelwohl. Um die Pinguine gebührend zu feiern und auf sie aufmerksam zu machen, findet dieses Wochenede, am Samsatg den 12. Oktober 2013 von 10-15 Uhr das Simon’s Town Penguin Festival statt.

Anlässlich des jahrlichen „African Penguin Awarness Day“ wird am Seaforth Beach das Festival zelebriert. Bei den Parkplätzen vor der Boulders Beach Lodge und dem Restaurant auf der Bellevue Road gibt es noch weitere Aktivitäten, die Sie und ihre Familie erleben können. Gäste von jung bis alt sind herzlich willkommen um eine Schlangen- und Reptilien-Show zu erleben oder eine Show mit Raubvögeln zu bestaunen.

Wer keine Angst vor Spinnen hat, kann außerdem eine Ausstellung mit verschiedenen, lebendigen Spinnen besuchen. Ein weiteres Highlight ist, dass ein Star-Koch der „South African Sustainable Seafood Initiative“ seine Kochkünste dem Publikum demonstrieren wird. Bei vielen, verschiedenen Essensständen können Sie einen kleinen Snack, etwas süßes oder herzhaftes genießen. Für Kinder ist eine Menge geboten. Durch verschiedene Aktivitäten können die Kleinen viel Spaß haben und gleichzeitig eine Menge über Pinguine und ihre Natur lernen.

Unterstützen Sie durch ihren Besuch außerdem die Organisation SAANCOOB, die sich für Pinguine und andere Meerestiere einsetzt.

Selbstverständlich kann dieser Tag auch dazu genutzt werden, um die Pinguine in Simon’s Town anzuschauen und viele schöne Erinnerungsfotos mit ihnen zu machen.

Wenn das Wetter mitspielt, können Sie sogar ins Wasser springen und mit den Pinguinen schwimmen gehen. Also Badesachen und gute Laune nicht vergessen!

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.