Erstellt am 23 Oktober 2013

Eine beliebte Attraktion bei Südafrika Touristen ist es die beeindruckenden Wale zu bestaunen. Besonders entlang der Ostküste in Hermanus eignet es sich gut einen Ausflug zu machen um die großen Geschöpfe zu betrachten. Die Wale ziehen zwischen Juni und Dezember am Kap vorbei, wobei man sagt, dass September und Oktober die Top – Monate zum sogenannten Whale Watching sind. Das ist also die Gelegenheit um einen Blick auf die schönen Meerestiere zu werfen.

Wale sind die größten Säugetiere der Welt. Sie sind bei ihrer Geburt schon sechs Meter groß und trinken 600 Liter Milch am Tag. Ein ausgewachsener Wal ist bis zu 18 Meter lang und wiegt im Durchschnitt 50 Tonnen. Die meisten Wale in Hermanus gehören Populationen an, die einem Ort treu bleiben. So sind sie besser für Besucher und Wissenschaftler sichtbar und erschließbar als wandernde Großwale. Da man in Hermanus besonders gut vom Land aus Wale beobachten kann, nützt dies auch der Wissenschaft indem Forscher von bestimmten Aussichtspunkten aus, Schlüsse auf die Population und das Vorkommen der Wale schließen können.

Das ‚Whale Watching‘ vom Land aus ist außerdem besonders vorteilhaft, da es die Wale in keinster Weise stört.

Neben den Walen ist auch der wunderschöne Ort Hermanus sehr sehenswert und ein schöner Tagesausflug lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Also machen Sie sich mit Freunden und Familie auf den Weg, Fotoapparat und Fernglas nicht vergessen,und machen Sie die Küste von Hermanus unsicher!

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.