Erstellt am 17 Juni 2015

Die Büffel bzw. Wasserbüffel gehören zu den Big Five und sind imposant anzusehen. Die großen Tiere erreichen Spitzengewichte von fast 1.000 KG und haben gewaltige Hörner. So sollte man auf jeden Fall aufpassen bei der Wildbeobachtung und die erfahrenen Guides vor Ort wissen wie man mit den Tieren umgeht bzw. wie man sich verhalten muss. Was sie über den Büffel wissen müssen, erzählen und zeigen wir im Video.

Wikipedia-Info:
Als Büffel bezeichnet man in der deutschen Sprache mehrere Arten von afrikanischen und asiatischen Rindern (Bovini), die zu den Gattungen Bubalus und Syncerus gehören. Darunter sind der asiatische Wasserbüffel (Bubalus arnee) und der afrikanische Kaffernbüffel (Syncerus caffer) am bekanntesten. Umgangssprachlich, aber nicht in offiziellen Artbezeichnungen, wird auch der Amerikanische Bison als Büffel bzw. Indianerbüffel bezeichnet. (Quelle Wikipedia)

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.