Erstellt am 09 Juli 2015

Südafrika lockt mit abwechslungsreichen Landschaften und ganzjährig angenehmen Temperaturen zum Essen unter freiem Himmel – nach dem wunderschönen botanischen Garten Kirstenbosch geht es heute in die Winelands.

Kaum dreißig Minuten mit dem Auto entfernt von Kapstadt liegt das südafrikanische Weinland. Zwischen Stellenbosch, Paarl und Franschhoek finden Weinliebhaber zahlreiche Weingüter, die auf ihren Anwesen Picknick-Plätze ausweisen und in vielen Fällen komplett gepackte Körbe mit lokalen Spezialitäten, einer guten Flasche hauseigenem Wein sowie einer Decke stellen. Das Delheim Wine Estate bei Stellenbosch bietet zum Beispiel einen Picknick-Korb für zwei Personen für 200 Rand (circa 15 Euro) an, der direkt am Flussufer verkostet werden kann. Im Spier Wine Estate können Gäste neben dem Farm-Restaurant „Eight“ das „Eight to go“ nutzen, welches mit 24-stündiger Vorausbuchungsfrist Gourmet-Picknickkörbe zusammenstellt. Der Freiluft-Schmaus kostet für zwei Personen 320 Rand (circa 23 Euro) und ist auch in Kosher- und Halaal-Varianten erhältlich. Für Kinder gibt es liebevoll zusammengestellte separate Tüten, die neben kleinen Leckereien auch Malstifte enthalten und jeweils 90 Rand (circa 6,50 Euro) kosten.

Text: South African Tourism Board

Foto: Anne Kaiser

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.