Erstellt am 25 September 2013

Was der Rüssel des Elefanten alles leistet

Der Rüssel ist die verlängerte Nase des Elefants, der sich mit der Zeit aus der Oberlippe und Nase entwickelt hat. Der lange Rüssel ist sehr feinfühlig und besteht nicht aus Knochen sondern nur aus Muskelgewebe und ist dadurch sehr beweglich.
Er ist nicht nur Nase sondern eher ein ganzes Multifunktionsorgan. Der Elefant kann damit auch tasten, da sich am Rüssel kleinste Tasthaare befinden womit der Elefant Unebenheiten erkennt. Das Greifen und Heben, sogar auch von sehr schweren Gegenständen, sind mit dem Rüssel möglich. Außerdem kann der Elefant mit dem Rüssel atmen und riechen.
Wenn eine Gefahr lauert dient der Rüssel auch als Waffe, der sehr kraftvolle Hiebe erteilen kann. Wenn der Elefant den Kopf hebt und den Rüssel ausstreckt, nimmt er eine dominante Haltung ein und droht damit Feinden.

Aber er dient auch der Kontaktaufnahme. Wenn Elefanten ihre Ruessel umeinander schlingen ist das ein Zeichen der Liebe, der Freundschaft oder eine Geste im Spiel.
Außerdem erleichtert der Rüssel dem Elefanten auch die Nahrungsaufnahme, denn er kann leicht Aeste und Pflanzen in einer Höhe von bis zu sieben Metern erreichen. Auch beim Trinken ist der Rüssel eine große Hilfe, da er als Druck- und Saugpumpe dient.
Wenn die Sonne stark scheint oder der Elefant von Insekten belästigt wird schützt er sich indem er Sand und Schmutz mit dem Rüssel über sich wirft.
Zusätzlich macht der Rüssel den Elefanten zu einem ausgezeichneten Schwimmer, denn er fungiert beim Tauchen wie ein Schnorchel, durch den der Elefant atmen kann.
Ein Elefant kann ungefähr 10 Liter Wasser in seinem Rüssel speichern und mit ihm bis zu 200 Liter in fünf Minuten trinken.
Und noch ein kleines Geheimnis über die Elefanten  in Afrika:
In Indien endet der Rüssel der Elefanten in einem fingerartigen Fortsatz. Bei afrikanischen Elefanten sogar mit zwei Fortsätzen.

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.