Erstellt am 07 November 2014

Wenn Kunst nicht nur als Bilder an den Wänden hängt, wenn Musik selbst nach Sonnenuntergang in den Strassen von Kapstadt ertönt und wenn auch noch der letzte „Capetonian“ sein bestes Kleidungsstück aus dem Schrank herauskramt…dann weisst du, dass es wieder FIRST THURSDAY ist.

Jeden ersten Donnerstag im Monat werden im Zentrum der Stadt alle Tore und Türen für die Kunst geöffnet. Von Kunstgallerie zu Kunstgallerie zu schlendern, hier und da einen Drink aufs Haus zu geniessen und sich mit alten und neuen Gesichtern über dieses besondere Erlebnis auszutauschen, ist eines der schönsten Wege mit der Welt der Kunst, dem Land und den Leuten in Berührung zu kommen.

Wer nach dem dritten Glas Wein zum „Thirsty Thursday“ übergegangen ist, der hat die Möglichkeit mit diesem Abend sein Wochenende schon etwas früher einzuleuten. In den zahlreichen Bars, welche alle zwischen den Kunstgallerien gelegen und zu Fuss zu erreichen sind, wird noch lange gelacht, getanzt und gefeiert. Und wer doch mit dem Auto gekommen ist, der geniesst die kulinarischen Köstlichkeiten der einladenden Restaurants, die erfrischenden Bio-Säfte der kleinen Start-up Unternehmen und das besondere Flair von Kapstadt’s Leben bei Nacht.

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.