Erstellt am 11 Juli 2013

Die Abschwächung der südafrikanischen Währung Rand weist einen positiven Faktor für die Tourismusindustrie auf und trägt dazu bei, dass Südafrika als Urlaubsdestination noch populärer wird.

Viele Reiseveranstalter haben diesen Markt zur Kenntnis genommen und zeigen ihren Kunden Möglichkeiten und Vorteile der Destination auf. Da durch den schwachen Rand viel Geld gespart werden kann, finden die Reiseangebote grossen Anklang bei Reisenden.

Am Augenscheinlichsten wird der für Reisende aus europäischen Ländern günstige Wechselkurs bei kleinen Dingen. Ein Kaffee kostet knapp 1,20 Euro und ein Abendessen kann bereits ab ca. 7 Euro genossen werden. Die günstigeren Angebote nehmen auch Angriff auf die Luxusgüter. So wird anstelle eines 4 Sterne Hotels oftmals ein 5 Sterne Hotel gebucht.

Bei einem Umtauschkurs von 1 Euro zu knapp 13 Rand (Stand 11.7.13) zählt Südafrika zu einem der preiswertesten Urlaubsländer der Welt.

Für die Personen, die schon immer einmal in Südafrika Urlaub machen wollten bietet sich somit jetzt die perfekte Gelegenheit.

Share

About Author

H.-Jürgen Kus

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.