Erstellt am 06 Januar 2014

Die Deutsche Fußball Liga hat im Winter rund 1.5 Mio Euro zur Verfügung gestellt um Trainingslager und Trainingsspiele im Ausland zu unterstützen. Die Vereine die dies nutzen erhalten rund 300.000,- €.

Neben Asien gehört auch Südafrika zu den beliebten Reiserouten der Fussballer. Innerhalb von Trainingsspielen oder Testspielen sollen die Kernmärkte beobachtet werden und die Vermarktung soll angekurbelt werden.

Nach der Fußball-WM in Südafrika haben auch deutsche Fussball-Klubs vermehrt ein Augenmerk auf die südafrikanische Fußballwelt gerichtet.

Fußball gehört in Südafrika zu einem der beliebtesten Sportarten. Die Infrastruktur dafür, sprich entsprechende große und gutasugebaute Stadien gibt es seit der Fußball-WM in Südafrika ja mit besten Voraussetzungen.

Titelbild: Archivbild, Copyright Flying Media

Share

About Author

Sven Klawunder

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.